Cupcake
Fantakuchen

am wochenende war große geburtstagsfeier also gabs kuchen der erste war der fantakuchen. schnell, einfach und lecker

Teig:

- 4 Eier

- 250g Zucker

- 1Pck. Vanillin-Zucker

- 125ml Speiseöl

- 150ml Fanta

- 250g Mehl

- 3 gestrichene TL Backpulver

Für den Teig Ei, Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Öl und Fanta unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen und langsam unterrühren. 

Den Teig auf ein Backblech verteilen (entweder gefettet oder mit Backpapier ausgelegt) und in den Ofen.

Ober-/Unterhitze: 180°C (vorgeheizt)

Heißluft ca. 160°C (vorgeheizt)

Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)

Zeit: ca 25 Minuten

Danach den Kuchen auf dem Blech erkalten lassen.


Belag:

- 600ml Schlagsahne

- 3 Pck Sahnesteif

- 5 Pck Vanillin-Zucker

- 500g Schmand

- Zimt+Zucker, Pfirsiche oder Mandarinen ja nach geschmack

Sahne + Sahnesteif + 3 Pck Vanillin-Zucker steif schlagen, dann den Schmand mit den restlichen Vanillin-Zucker vermischen und unterheben. 

Die Masse gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Mit Zimt und Zucker bestreuen oder mit Mandarinen/Pfirsichen belegen.

21.5.14 13:16


Werbung


Brownie-Cupcakes

Eine Eigenkreation 

Zutaten:

Für den Teig braucht man

- 200g Mehl

- 1TL Backpulver

- 0,5 TL Natron

- 100g Zucker

- 1 Päckchen Vanillezucker

- 1 Prise Salz

- 80g Butter

- 1 Ei

- 125ml Milch

-100g Zartbitter Kovertüre

- eine Hand voll gehobelte Mandeln (~30-40g) (Wahlweise auch Haselnüsse, Pekannüsse oder was man möchte)

Die Kovertüre im Wasserbad zusammen mit der Butter langsam schmelzen. (Wasserbad heisst: in einem Kochtopf Wasser erhitzen aber vorsicht das wasser sollte unter 70°C bleiben. die Schokolade in einer Schüssel, am besten aus Metall,  auf diesen Topf stellen. Es sollte kein Wasser in die Schokolade kommen und immer etwas umrühren) Währenddessen kann man den Rest des Teiges vorbereiten. (und bitte nicht in der Mikrowelle schmelzen lassen.. wenn es anbrennt riecht die Wohung des Rest des Tages danach.. aus Fehlern lernt man^^)

Zucker, Vanillezucker, Ei und Milch schaumig rühren. Mehl, Natron, Salz und Backpulver einsieben. zum Schluss Mandeln und geschmolzene Schokolade dazu. (die Schokolade vorher ein wenig abkühlen lassen)

Bei 150°C ca 25 Minuten backen

Für das Topping:

- 1 Päckchen Sahne

- 1 Päckchen Vanillezucker

- 1 Päckchen Sahnesteif

- 2 TL Back-Kakao

Das Sahnegemisch steif schlagen und mit einem Spritzbeutel oder einer Garnierspritze auf die Cupcakes verteilen. Mandeln oder Schokoraspeln zum dekorieren. Wenn man sehr auf Sahne steht vielleicht etwas mehr von dem Topping machen. Ist leider etwas knapp gemessen guten Appetit

 

 

13.5.14 10:44


Tortenboden z.B. für Erdbeerkuchen

So lange nicht mehr geschrieben.. wenig Zeit und Lust gehabt.. heute zum wieder zum Einstieg ein einfacher Tortenboden für Obsttorten. Sehr lecker habe das Rezept von einer Bekannten bekommen

Zutaten:

75g Butter oder Margarine

75g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

150g Mehl

1Prise Salz

1 gestrichener löffel Backpulver

Milch "nach Gefühl" -> der Teig sollte nicht zu dünnflüssig sein

Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig rühren

- Mehl und Backpulver vermischen und reinsieben, die Prise Salz dazu geben

- Etwas Milch einrühren

- Ofen vorheizen bei 175°C ca 30min backen

Schöner sieht es mit der entsprechenden Kuchenform aus aber es klappt auch mit einer Springform

13.5.14 10:10


Taco Salat

zutaten


1 Eisbergsalat
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Flasche Sauce (Salsasauce)
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
3 Tomate(n)
2 Becher Schmand
n. B. Käse (Gouda), geriebener
1 Pkt. Chips (Taco - Chips)
n. B. Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf (oder Taco - Gewürzmischung)

Zubereitung
 
Salat waschen, klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Bohnen und Mais abtropfen lassen. Schnittlauch putzen und in Röllchen schneiden, Frühlingszwiebeln waschen und in Stücke schneiden.
Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und/oder Taco - Gewürzmischung würzen und anbraten. Leicht abkühlen lassen und dann auf dem Salat verteilen. Darüber die Salsasauce, Bohnen und Mais geben. Tomaten klein schneiden und darauf verteilen. Dann den Schmand mit Salz, Pfeffer und Schnittlauchröllchen oder Frühlingszwiebelstücken vermischen. Den Schmand auf dem Salat verteilen und mit dem geriebenen Gouda bestreuen.
Vor dem Servieren mit Taco - Chips garnieren.

Abwandlungen sind gut möglich, z.B. Knoblauch in den Schmand mischen oder gehackte Peperoni mit dem Hackfleisch anbraten. Die Taco - Chips weichen nach ein paar Stunden natürlich auf also kommen sie erst ganz zum schluss.
12.7.13 19:57


Erdnussbutterkekse

ja hab lang nix mehr gepostet dafür gibts heute dann mal zwei rezepte=) die kekse hat ne freundin letztens mitgebracht warn richtig gut


Zutaten:

200g Mehl

150g Margarine

100g Zucker

1 Ei

1 TL Backpulver

1 Pck Vanillezucker

150g Cashewnüsse aus der Dose ( vorher Salz abwaschen)

ODER

50-60g Erdnussbutter

bei 160°C bis sie goldbraun sind =)

12.7.13 18:50


Hefezopf

lang nicht mehr geschrieben ja ich weiss hab viel in garten gearbeitet.. unter anderem ca 13kg johannisbeeren gepflückt und eingekocht zu gelee mhh lecker.. aind ca 45gläser draus geworden.. stehtmalles im moment im keller damits fest werden kann.. sodele dann hab ich auch letztens nen leckeren hefezopf gemachtbund hierbist das rezept:

Zutaten:

500g Weizenmehl

1pck Trockenhefe

50g Zucker

1pck Vanillezucker

1 prise Salz

2 Eier

1Eiweis

250ml lauwarme schlagsahne


zum bestreichen:

1Eigelb

1 EL Milch


1. Mehl und Trockenhefe vermischen, dann zucker vanillezucker, salz, eier, eiweiss und sahne dazugeben und zu einem teig verrühren

2.Den teig gut durchkneten. dann anschliessend zudecken und an einem warmen ort stehen lassen bis er sichtlich grösser geworden ist. den teig mit mehl bestäuben und nochmals durchkneten.

3. 2/3 des teigs zu drei ca 40cm langen "würsten" rollen und zu einem zopf flechten. diese dann auf ein backblech legen. in die mitte des zopfes eine vertiefung reindrücken

4. eigelb und milch verrühren und damit den zopf bestreichen.

5. mit dem restlichen teig drei etwas kürzere rollen formen diese dann ebenfalls flechten und auf den grösseren zopf in die vertiefung legen und leicht andrücken. diesen dann ebenfalls mit dem eigelb bestreichen.

6. den zopf nochmals an einem warmen ort stehen lassen bis er sich erneut vergrössert hat, dann bei 160-180°c heissluft ca 35min backen lassen.

2.7.13 20:55


Mama's Butterplätzchen

Ich weiss es ist noch lange nicht weihnachten aber hab das eben beim stöbern wieder gefunden und wollte es noch hier reinschreiben.. ich kann die das ganze jahr lang essen <3

Zutaten:

500g Mehl

250g Butter

250g Zucker

6 Eier

1 Pck Vanillezucker


1. Eier mit Butter, zucker und vanillezucker schaumig schlagen

2. Mehl und Backpulver portionsweise einstreuen und mit verrühren

3. Den teig eine halbe stunde kalt stellen

4. Die Plätzchen mit eigelb bestreichen 

5. bei 200°C Backen bis sie goldbraun sind

25.6.13 18:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

+ Startseite + Cupcakes & Muffins + Kuchen + Plätzchen & Kekse + Deftige Gerichte + Kalte Küche & Salat + Selbstgemachtes aus Wolle + Gästebuch + Archiv + Abonnieren + kitty77de Rezepte + Topftante Rezepte + Anielas Fimo +
Gratis bloggen bei
myblog.de