Cupcake
Hefezopf

lang nicht mehr geschrieben ja ich weiss hab viel in garten gearbeitet.. unter anderem ca 13kg johannisbeeren gepflückt und eingekocht zu gelee mhh lecker.. aind ca 45gläser draus geworden.. stehtmalles im moment im keller damits fest werden kann.. sodele dann hab ich auch letztens nen leckeren hefezopf gemachtbund hierbist das rezept:

Zutaten:

500g Weizenmehl

1pck Trockenhefe

50g Zucker

1pck Vanillezucker

1 prise Salz

2 Eier

1Eiweis

250ml lauwarme schlagsahne


zum bestreichen:

1Eigelb

1 EL Milch


1. Mehl und Trockenhefe vermischen, dann zucker vanillezucker, salz, eier, eiweiss und sahne dazugeben und zu einem teig verrühren

2.Den teig gut durchkneten. dann anschliessend zudecken und an einem warmen ort stehen lassen bis er sichtlich grösser geworden ist. den teig mit mehl bestäuben und nochmals durchkneten.

3. 2/3 des teigs zu drei ca 40cm langen "würsten" rollen und zu einem zopf flechten. diese dann auf ein backblech legen. in die mitte des zopfes eine vertiefung reindrücken

4. eigelb und milch verrühren und damit den zopf bestreichen.

5. mit dem restlichen teig drei etwas kürzere rollen formen diese dann ebenfalls flechten und auf den grösseren zopf in die vertiefung legen und leicht andrücken. diesen dann ebenfalls mit dem eigelb bestreichen.

6. den zopf nochmals an einem warmen ort stehen lassen bis er sich erneut vergrössert hat, dann bei 160-180°c heissluft ca 35min backen lassen.

2.7.13 20:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

+ Startseite + Cupcakes & Muffins + Kuchen + Plätzchen & Kekse + Deftige Gerichte + Kalte Küche & Salat + Selbstgemachtes aus Wolle + Gästebuch + Archiv + Abonnieren + kitty77de Rezepte + Topftante Rezepte + Anielas Fimo +
Gratis bloggen bei
myblog.de