Cupcake
Torte Sacher Art

hab das Rezept im internet gefunden und meinen Eltern zum hochzeitstag gebacken super leckere Schokobombe und extrem einfach zu machen aber vielleicht etwas zeitaufwändiger^^.. habe leider vergessen ein Bild zu machen

Zutaten:

150g Butter

150g Puderzucker

150g Zartbitterkovertüre

150g Mehl

7 Eier getrennt

1 Prise Salz

1TL Backpulver

 

200g Zartbitterkovertüre als Glasur

 

150g Aprikosenkonfitüre

 

 

Der Teig lässt sich besser schneiden wenn er vollkommen ausgekühlt ist also evtl einen Tag vorher backen.. ich hab mir auch mal einen Tortenbodenschneider geholt ist dazu ganz praktisch ist aber nicht dringend notwendig..

 

Die Schokolade für den Teig wird im Wasserbad geschmolzen.. dazu Wasser in einem Topf erhitzen (aber nicht kochen).. die Schokolade kommt in eine Schale (sollte hitzebeständig sein z.B. aus Metall) und die Schale dann aufs Wasser.. sie sollte im Wasser sein es darf aber kein Wasser an die schokolade kommen.. die schokolade abkühlen lassen (sollte aber noch flüssig sein).. wärend dessen kann man dann die Butter schaumig schlagen.. dazu gibt man dann die Schokolade die hälfte des Puderzuckers und die Eigelbe und das ganze wieder gut durchrühren.. in einer anderen Schüssel schlägt man mit einem sauberen und trockenen Rührgerät (wichtig onst wird es nicht fest) das Eiweiss fest gibt dabei den restlichen Puderzucker dazu.. wenn man die Schüssel auf den kopf stellt dars es nicht von alleine raus fallen^^.. Misch dann das Mehl mit dem backpulver und sieb es in die Schokomasse gut rühren dann kann man den Eischnee darunter heben (der Teig wird dadurch schön luftig locker)..

der wird dann erst bei 170°C 10 Minuten und dann weiter bei 150°C ca 55 Minuten gebacken (Heißluft)..

wenn der Teig kalt ist kann man ihn dann in Schichten schneiden.. die Aprikosenkonfitüre wird erwärmt und die Schokolade für die Glasur wird im Wasserbad geschmolzen.. mit der Aprikosenkonfitüre verstreicht man zwischen den Schichten.. wenn die Schichten dann wieder aufeinander liegen verstreicht man den Rest der Konfitüre über den gesammten Kuchen.. dann verstreicht man die Schokoglasur über dem Kuchen und stellt ihn kalt, damit der Guss fest wird und fertig ist die Torte verzieren kann man sie was die Fantasie hergibt ich habe einen kleinen Schriftzug mit weisser Schokolade darauf gemacht.. man kann sich selbst einen Spritzbeutel machen indem man eine Gefriertüte nimmt und an der Ecke ein kleines Loch rein schneidet wenn man keinen Glasurstift oder Spritzbeutel hat^^..

und hier ein Bild vom Original^^

15.7.15 15:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

+ Startseite + Cupcakes & Muffins + Kuchen + Plätzchen & Kekse + Deftige Gerichte + Kalte Küche & Salat + Selbstgemachtes aus Wolle + Gästebuch + Archiv + Abonnieren + kitty77de Rezepte + Topftante Rezepte + Anielas Fimo +
Gratis bloggen bei
myblog.de